Spaziergänge

Zur Migrationszeit der Wale können Sie von den Klippen entlang des Bondi to Coogee Coastal Walk die vorbeiziehenden Buckelwale und Südlichen Glattwale beobachten. Der Federation Cliff Walk ist ein 5 km langer Klippenweg von Dover Heights bis Watsons Bay, wo Sie ein Mittagessen im Pub oder „Fish and Chips“ im Park genießen und danach mit einer Fähre zurück zum Circular Quay fahren können.

An der Südküste, im wunderschönen Jervis Bay, befindet sich der einfach zu bewältigende White Sands Walk, für den man etwa eine Stunde benötigt. Abenteuerlustige Wanderer können sich einen Platz für eine Wanderung mit Sydney Coast Walks reservieren, die mit Camping unter freiem Himmel endet. In vielen Nationalparks von NSW gibt es auch tolle Wanderwege für Anfänger und erfahrenere Wanderer. Life’s an Adventure bietet Wanderungen in den Blue Mountains an.

Spazierwege, Sydney
Kiama Coast Walk, Kiama

Tolle Spazierwege in Sydney

In Sydney spazieren und wandern zu gehen, macht einfach nur Spaß. Es gibt Pfade und Wege, die zu einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt führen, und von fast überall kann man immer wieder einen Blick auf den Hafen erhaschen. Entdecken Sie neue Panoramablicke auf das Sydney Opera House und genießen Sie von felsigen Landzungen und ruhigen Stränden aus die umwerfende Aussicht auf den Hafen.

Viele der Pfade sind einfach zu bewältigen. Einer der populärsten Wege ist der Küstenspaziergang von Bondi nach Coogee. Man benötigt dafür etwa zwei Stunden und unterwegs kommt man am Waverley Cemetery vorbei, auf dem zwei der berühmtesten Dichter Australiens, Henry Lawson and Dorothea Mackellar, begraben sind.

Gönnen Sie sich nach der Wanderung eine Erfrischung in einem der vielen Cafés und Restaurants von Coogee Beach und fahren Sie dann mit dem Bus zurück zum Circular Quay.

Spazieren Sie zum Opera House und gehen Sie dann weiter zum Royal Botanic Garden, über den Weg nach Woolloomooloo, der am Hafen entlang führt. Dort angekommen können Sie ein Mittagessen im Pub genießen oder in einem der vielen Restaurants zu Abend essen, die an einer der längsten Holz-Kaianlagen der Welt liegen.

An der Nordseite des Hafens gibt es einen beliebten Spazierweg, der in Manly startet, mit der Fähre ungefähr 30 Minuten ab Circular Quay. Der gut ausgeschilderte Manly to Spit Bridge Walk dauert bis zu vier Stunden und führt Strände und Wald, auch Buschland genannt. Schauen Sie sich in Dobroyd Head Aborigine-Felszeichnungen an, bevor Sie am Spit ankommen, wo Sie Cafés, Restaurants und Busse zurück in die Stadt finden.

C​lark Island, Sydney Harbour National Park

Inseln im Sydney Harbour

Sydney Harbour Island­ Hopping ist eine tolle Möglichkeit, sich auf dem Wasser aufzuhalten und etwas zu sehen. Wenn Sie einen netten Familienausflug machen möchten, packen Sie sich ein Picknick zusammen und erkunden Sie ein außergewöhnliches Reiseziel mit umwerfendem Ausblick auf das Sydney Opera House und die Harbour Bridge. Sydney Ferries bietet täglich Fähren an.
Blühenden Jacarandas in Sydney. Ausblick vom Royal Botanic Garden, Sydney

Gärten

Rote Waratahs und farbenprächtige Kangaroo Paws gehören zu den heimischen Blumen, die in öffentlichen und privaten Gärten sowie bei Blumenfestivals in Sydney und im regionalen NSW zu sehen sind. Erkunden Sie den Royal Botanic Garden in der Nähe vom Sydney Opera House für eine spektakuläre Kulisse mit Hafenblick.
​Anvil Rock, Blue Mountains National Park
von

Welterberegionen

Besuchen Sie als Welterbe gelistete Naturwunder. Erkunden Sie die Blue Mountains, wo der Scenic Railway mitten in den uralten Eukalyptuswald führt. Oder folgen Sie einem World Heritage Walk entlang einer von Sträflingen gebauten Straße in der Nähe des Hawkesbury River. In diesen atemberaubenden Gegenden gibt es auch Führungen und Übernachtungsmöglichkeiten.