Flughafen Sydney

Der internationale Flughafen Sydney Kingsford Smith ist Australiens verkehrsreichster Flughafen, der älteste ständig kommerziell betriebene Flughafen der Welt und das Haupttor nach Australien. Er liegt am Nordufer der Botany Bay.

Internationale Fluglinien

Über 35 Fluglinien fliegen von und zum Flughafen Sydney mit täglichen Flugverbindungen, die Sydney mit den wichtigsten Zielen der ganzen Welt verbinden.

Internationale Flüge

Am internationalen Terminal (T1) werden alle internationalen Flüge und einige Inlandsflüge abgewickelt. Überprüfen Sie vor dem Abflug Ihre Reiseroute und die Flugnummer. Die empfohlene Check-In-Zeit ist mindestens zwei Stunden vor Ihrem Abflug. Schlangen beim Zoll können bis zu eine halbe Stunde Zeitverlust verursachen.

Inlandsflüge

Vom Inlandsterminal 2 (T2), dem größten Inlandsterminal, kann man von Sydney zu vielen regionalen Flughäfen in NSW fliegen. Dieser Terminal wird unter anderem von den Fluglinien Qantaslink, Rex Regional Express, Jetstar und Virgin Australia verwendet.

Am Inlandsterminal 3 (T3) werden Inlandsflüge von Qantas in größere australische Städte und Orte abgewickelt.

An- und Abreise zum/vom Flughafen

Der Flughafen Sydney ist ungefähr 10 km vom Stadtzentrum entfernt und einfach mit dem Zug, Bus oder Auto erreichbar.

• Von den Untergrund-Bahnhöfen der Inlands- und internationalen Terminals fahren regelmäßig Züge ab.

• Öffentliche Busse fahren von den Bushaltestellen vor T1 und T3 (aber nicht vor T2) ab.

• Shuttle-Busse bringen die Reisenden in ihr Hotel. Reservierungen sind am T1- und T3-Informationsschalter möglich.

• Taxis finden Sie an den Taxiständen direkt außerhalb der Terminals.

• An allen Terminals werden von unterschiedlichen Mietwagenfirmen Mietwagen angeboten.

• Persönliche Abholung – nach 10 Minuten müssen Parkgebühren bezahlt werden.