Museen in Sydney

Das Australian Museum bietet eine umfangreiche Sammlung in den Bereichen Naturwissenschaft und Kultur und stellt auch Aborigine-Artefakte aus. Das Museum ist mit Ausnahme des ersten Weihnachtsfeiertages jeden Tag geöffnet. Das Sydney Jewish Museum befindet sich nur wenige Schritte vom Bahnhof Kings Cross entfernt.

Besuchen Sie das Sydney Cricket Ground Museum und bestaunen Sie den 1946 Schläger von Don Bradman sowie seine „Baggy Green“-Mütze. Im Hyde Park Barracks Museum auf der Macquarie Street, einen kurzen Spaziergang von der Art Gallery of NSW entfernt, wird die Geschichte der Strafgefangenen zum Leben erweckt.

Dinosaurier, Australian Museum
Museum of Sydney, Vivid Sydney 2015

Erkunden Sie die faszinierenden Museen von Sydney

Interesse an Geschichte? Dann sollten Sie sich Sydneys Museen auf keinen Fall entgehen lassen. Sie gehören zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt – von Dinosaurierskeletten bis zu kulturellen Artefakten ist hier für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Australian Museum, das 1827 gegründet wurde, ist das älteste Museum des Landes. Zur Sammlung zählen mehr als 10 Millionen Ausstellungsobjekte. Das in der Nähe des Hyde Park und des Haupteinkaufsbezirks der Stadt gelegene Museum nennt 10 vollständig erhaltene Dinosaurierskelette sein Eigen und bietet für junge Leute auch interaktive Ausstellungen an.

Ganz in der Nähe befindet sich das Hyde Park Barracks Museum, eine der 11 Welterbestätten Australiens. Ebenfalls auf der Macquarie Street liegt die State Library of NSW mit wunderbarem Kartenmaterial zu den frühen europäischen Entdeckerreisen.

In der Nähe des Circular Quay finden Sie das Museum of Sydney, das sich an der Stelle befindet, an der einst das erste Government House stand. Sie sehen dort im Vorhof und in der Eingangshalle noch die Überreste von Gouverneur Arthur Phillips offizieller Residenz. Das familienfreundliche Rocks Discovery Museum erzählt die Geschichte von The Rocks – von der voreuropäischen Zeit bis zur Gegenwart.

Das Powerhouse Museum, in der Nähe von Darling Harbour, legt den Schwerpunkt auf angewandte Kunst und Wissenschaften, wobei den Besuchern viele interaktive Erfahrungen geboten werden. Sehr beliebt ist auch das Australian National Maritime Museum, ebenfalls am Darling Harbour, wo Besucher einen Großsegler oder ein U-Boot erkunden und sich die Galerien mit Ausstellungsstücken rund um das Thema Seefahrt ansehen können.

Sportfans zieht es zum Sydney Cricket Ground Museum sowie zum Heroes and Legends Rugby League Museum, die sich beide in Moore Park befinden. Das SCG Museum wird im Rahmen einer geführten Tour besucht und beinhaltet den Members Pavilion und einen Gang über den Rasen der legendären Arena.