Kunstgalerien

Die Art Gallery of NSW und das Museum of Contemporary Art Australia veranstalten große Events, einschließlich Ausstellungen von führenden nationalen und internationalen Künstlern. Weitere Gemälde und Zeichnungen finden Sie im Museum of Sydney. Entdecken Sie chinesische Kunst in der White Rabbit Gallery in Chippendale, von der Central Station bequem zu Fuß erreichbar.

Besuchen Sie private Galerien in The Rocks, wie zum Beispiel die Ken Done Gallery, und auf Aborigine-Kunst spezialisierte Galerien. Die öffentliche S. H. Ervin Gallery befindet sich auf dem Observatory Hill, ebenfalls in The Rocks. In Sydneys Osten finden Sie führende Privatgalerien wie zum Beispiel Olsen Irwin in Woollahra und die Sherman Contemporary Art Foundation in Paddington.

Portrait of Jenny Kee, Archibald Prize, Sydney
Yiribana Gallery, Art Gallery of New South Wales

Grandiose Kunst in Sydney

Die Art Gallery of NSW ist Sydneys wichtigste öffentliche Galerie. Zu ihrer Sammlung zählen mehr als 30.000 Kunstwerke. Die Galerie liegt in der Domäne in der Nähe des Stadtzentrums und der Eintritt ist frei. Sie ist eine der größten Attraktionen für Besucher in Sydney.

Die Galerie zeigt die Werke von australischen und europäischen Künstlern, einschließlich der alten Meister. Einige Galerien sind der Aborigine-Kunst und asiatischen Werken gewidmet, außerdem gibt es eine große Fotografie-Sammlung. Pro Jahr werden etwa 40 temporäre Ausstellungen gezeigt.

Zu den vielen Highlights der australischen Sammlung zählen Russell Drysdales 1945 Walls of China, John Olsens 1963 Five Bells, Ben Quiltys 2012 Fairy Bower Rorschach, Arthur Streetons 1891 Fire’s on und Frederick McCubbins 1896 On the Wallaby Track.

Das elegante Restaurant mit Café der Galerie bietet einen Ausblick auf Potts Point, Woolloomooloo und den Marinestützpunkt auf Garden Island. Genießen Sie von der Galerie aus einen Spaziergang durch den Royal Botanic Garden zum Sydney Opera House und dann weiter zum Museum of Contemporary Art Australia, das sich in The Rocks befindet.

Das MCA, in dem es auf dem Dach ein sehr beliebtes Café mit Blick auf das Sydney Opera House gibt, hat seit seiner Eröffnung im Jahr 1991 tausende von Werken australischer Künstler in seine Sammlung aufgenommen. Zur Sammlung, deren Fokus auf noch lebenden Künstlern liegt, zählen Gemälde, Fotografien, Videos, Skulpturen und Installationen.